Spätzle
25. Juni 2013
Abenteuer
6. Juli 2013
Alle anzeigen

Haus am Berg

Der Schwarzwald ist ja schon schön – aber deswegen auch ganz schön anstrengend!
Zweimal im Jahr muss die Jägerin den Hang hinterm Haus abmähen!
Früher hat ihr der Vater geholfen, doch seit er einen schweren Autounfall hatte, geht das nicht mehr. Dann hat ihr der Schwiegervater geholfen, doch der kommt aus privaten Gründen nicht mehr ins „Gebirge“ (so nannte er das Harmersbachtal immer). Deshalb teilt sie sich den Steilhang jedes Frühjahr und jeden Herbst in drei Teile ein, damit es nicht zu heftig wird, denn sie muss ja zur Mittagszeit wieder im Jägerstüble servieren!
Heute hat sie das letzte Drittel für’s Frühjahr geschafft, hat jetzt Muskelkater in den Oberarmen und vermisst die zwei „Papas“ ganz arg!

Im nächsten Leben kauft sie sich ein Haus auf dem flachen Land – garantiert! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*