Jägiblog

Aktuelles und Interessantes von der Wirtin

Seit mehr als sieben Jahren ist das Bloggen ein Steckenpferd von Wirtin Sonja. Im Internet bekannt geworden mit ihrem „Jägiblog“ schreibt sie ab sofort hier im Blog auf der Internetseite des Jägerstüble über kleine und große Nachrichten vom Haus und aus dem Leben einer Wirtin. Vor allem wegen der vielen schönen Fotos lohnt es sich, das Jägiblog im Auge zu behalten, denn das Fotografieren ist Sonjas zweites Hobby.

Das alte „Jägiblog“ bleibt noch bestehen. Hier könnt Ihre gerne noch eine Weile die alten Geschichten und Berichten nachlesen.

Ohne Euch irgendwo anmelden zu müssen, könnt Ihr sofort los legen und lesen was im „Jägi“, im Dorf und mit den Wanderschuhen so alles möglich ist!

Viel Spaß und über viele Kommentare von Euch freut sich Sonja!

5. Februar 2013

Adler-Ball

Damals hatte ich noch keinen PC,die Plakate und Eintrittskarten habe ichalle von Hand angefertigt. Es war zu der Zeit, als es in einem kleinen Dorf im […]
4. Februar 2013

Schmuddelwetter

Heute Morgen hatten wir bestimmt 20 cm Neuschnee. Zuerst mussten wir Davids Auto aus dem zugeschneiten Parkplatz befreien. Am Samstag Abend musste er an der untersten […]
2. Februar 2013

Pech im Spiel

Hubert und ich vor 8 Jahren am „Fuchs-Fenster“ In der ruhigeren Jahreszeit wird am Stammtisch Karten gespielt. Bis vor einem Jahr, als der „Hinterbauer-Senior“ Hubert noch […]
1. Februar 2013

Freitags gibt es Fisch

Freitags gibt es für unsere Hausgäste, die Halbpension gebucht haben, immer Fisch. Natürlich frage ich bei der Anreise, ob die Gäste auch Fisch essen. Alternativ bratet Martin […]
30. Januar 2013

Kartoffelsuppe…

…und dazu „dicke Klopfer“ von Schwarzwaldfleisch, das war heute unser Mittagessen! Morgen kommt Martins Mama wieder und dann gibt es ja immer ein Gourmet-Menü, deshalb heute […]
27. Januar 2013

Wenn der Vater mit dem Sohne…

…einmal Auto fährt, der Sohn erst seit einem Tag den Führerschein besitzt und der Vater in seinem Leben noch nie selbst Auto gefahren ist, dann passiert […]