Ick war een Berliner
27. November 2013
Heißes und Kaltes
1. Dezember 2013
Alle anzeigen

Kürbiscremesuppe

Auch der schönste Urlaub hat ein Ende und so geht es seit heute wieder rund im Jägerstüble!
Unsere Spezialitätenwochen haben gewechselt, bis zum 22. Dezember gibt es den von unseren Stammgästen heiß geliebten „Filettopf“. Außerdem dürft Ihr in der Adventszeit eine leckere Kürbiscremesuppe probieren! Der Gemüsemann hat uns gestern Abend extra dafür schönste Hokkaido-Kürbisse geliefert.

So hat Martin heute die Suppe gekocht:

Den Kürbis halbieren, das Kerngehäuse entfernen, das Kürbisfleisch grob würfeln und in Kürbiskernöl und fein gehackten Zwiebeln anschmoren.

Mit Weißwein ablöschen, Sahne, Milch und etwas Wasser dazugeben, mit wenig Salz und mehr Zucker würzen. Das ganze auf kleiner Flamme weich kochen.

Mit dem Zauberstab die Suppe pürieren, durch feinen Sieb passieren…

…und bei Bedarf mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken – fertig!

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*