Jägiblog ist umgezogen
5. April 2017
Spargel mit Hollandaise Jägiblog
Spargel
16. April 2017
Alle anzeigen

Wirtinnensorgen mit der Sommerterrasse

Unsere Terrassenplatten aus Beton wackeln schon seit vielen vielen Monaten. Sie sind vor 18 Jahren in Beton gelegt worden. Dieser ist durch das Salz streuen im Winter und durch Frost und Eis porös geworden. Nun haben sich die Betonplatten darauf gelöst und wackelten bedenklich, wenn man auf sie getreten ist. Auf der Laufspur zum Haupteingang ins Jägerstüble war es am schlimmsten.

Nun haben Sohn David und Neffe Stefan mir 3 Stunden Zeit geschenkt und diese Platten alle von der Terrasse entfernt, den „Beton-Brösel“ entsorgt und die Platten in Split wieder neu verlegt. Unsere Gäste mussten so lange den Eingang durch den Garten nutzen.

 

 

Aber das alles ist auch nur eine vorübergehende Möglichkeit der Mängelbehebung. In spätestens 2 Jahren muss die Terrasse generalsaniert werden.

Ich wünsche mir eine Terrasse mit Holzrosten aus Douglasienholz. Die haben wir schon auf unseren Balkonen der 1. Etage an der Ostseite des Hauses und das ist toll zum sauber halten und sooooo angenehm zu laufen….

…für die Arthrose geplagte Wirtin 🙂

Aber darauf muss ich noch ein bisschen sparen, denn unter die Holzroste muss dann eine Kautschukfolie zur Abdichtung verlegt werden und die kostet……!

 

Es ist nichts als die Tätigkeit nach einem bestimmten Ziel, was das Leben erträglich macht.

Friedrich von Schiller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*